Mehrphasenausbildung


Mehrphasenausbildung

Für wen gilt die Mehrphasen-Ausbildung? Alle, deren Führerscheinantrag mit 1. Jänner 2003 oder später bei der Behörde eingelangt ist, müssen nach bestandener Führerscheinausbildung zusätzlich die Mehrphasen-Fahrausbildung absolvieren.


Klasse B

  • Grundausbildung
  • 1. Perfektionsfahrt: 2 Lektionen, mind. 1 Einheit fahren
  • Fahrsicherheitstraining mit verkehrspsychologischem Gruppengespräch,
    6 Lektionen Fahrsicherheitstraining,
    2 Lektionen Verkehrspsychologie
  • 2. Perfektionsfahrt: 2 Lektionen, mind. 1 Einheit fahren.

Vorgezogene B-Ausbildung (L17)

  • Grundausbildung
  • Fahrsicherheitstraining mit verkehrspsychologischem Gruppengespräch: 6 Lektionen Fahrsicherheitstraining, 2 Lektionen Verkehrspsychologie
  • Perfektionsfahrt: 2 Lektionen, mind. 1 Einheit fahren

 

Klasse A

  • Grundausbildung
  • Fahrsicherheitstraining mit verkehrspsychologischem Gruppengespräch: 6 Lektionen Fahrsicherheitstraining 2 Lektionen Verkehrspsychologie
  • Perfektionsfahrt: 2 Lektionen, mind. 1 Einheit fahren

Mehrphasenausbildung – Zeitraster

Nach der Grundausbildung und bestandener Fahrprüfung wird die
Lenkberechtigung erteilt. Innerhalb eines Jahres sind je nach
Klasse nachstehende Module zu absolvieren.

 


Wird eines oder mehrere Module nicht absolviert, wird nach einer zusätzlichen Frist von 4 Monaten ein Entzugsverfahren eingeleitet und nach weiteren 4 Monaten die Lenkberechtigung entzogen.

Deshalb melde dich früh genug (3-4 Wochen vor Ablauf der Fristen) bei uns im Büro für die Perfektionsfahrt oder für das Fahrsicherheitstraining an! Optional dazu kannst du dich über unser Formular zur Perfektionsfahrt bzw. zum Fahrsicherheitstraining anmelden.

Weitere Informationen findest du unter:
Fahrsicherheitstraining
Driving-Camp (www.drivingcamp-vorarlberg.at)